Price Action Trading

Price Action Trading Strategien

Professionell Forex, Rohstoffe, Indizes und Futures traden

Allgemeine Geschäftsbedinungen

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von Content Waves Inc., in den Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen als Price Action Trading bezeichnet


§ 1 Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

Price Action Trading bietet auf den Webseiten priceactiontrading.de zahlreiche Börseninformationen, Marktberichte, Newsletter und weitere wirtschaftsbezogene Inhalte, Produkte, Webinare, Seminare an (nachfolgend als "Inhalte" bezeichnet). Ordnungsgemäß registrierte Nutzer können diese Inhalte abrufen und können diese zur Verfügung gestellten unentgeltlichen und entgeltlichen Angebote im Rahmen der jeweiligen Verfügbarkeit nutzen.  

§ 2 Vertragsabschluss

Die hier angeführten Bedingungen werden gegenüber dem Nutzer verbindlich, sobald er ihnen durch Anklicken der entsprechenden Check zugestimmt hat.


§ 3 Bestellung der Mitgliedschaft

Dieser Punkt setzt voraus, dass der Nutzer eine unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Person über 18 Jahre ist. Die Registrierung wird für sich oder als Vertreter einer juristischen Person vorgenommen. Die in der Bestellmaske abgefragten Daten werden übermittelt und den vorliegenden Bedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen zugestimmt. Sollten berechtigte Zweifel an der Volljährigkeit bestehen, so behält sich Price Action Trading das Recht vor, einen Altersnachweis vom Nutzer zu verlangen. Der Nutzer ist verpflichtet, alle in der Bestellmaske angegeben Angaben vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.

Die Nutzung für die auf unserem Portal angebotenen Leistungen im Rahmen der Mitgliedschaft werden im Wege eines Abonnements zur Verfügung gestellt.
Möchte der Nutzer das Angebot einer Mitgliedschaft nutzen, so muss der den entsprechenden Button "Jetzt kaufen" anklicken, womit er dem Abschluss einer Mitgliedschaft zustimmt. Davor muss der Nutzer allerdings die entsprechenden Bestimmungen akzeptieren.

Der Nutzer erhält nach der Bestellung eine automatische E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt. Die Bestellung wird dann von Price Action Trading angenommen, sobald der Nutzer die Zugangsdaten geschickt bekommt.

§ 4 Preise

4.1 Endpreise
Bei den auf der Webseite priceactiontrading.de angegebenen Preisen handelt es sich um Endpreise, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltend sind. Sie verstehen sich inklusive Umsatzsteuer und etwaiger Nebenkosten.

4.2 Einmalzahlungen
Bei den Mitgliedschaften handelt es sich um Einmalzahlungen für die jeweilige vertraglich vereinbarte Mindestvertragslaufzeit.

4.3 Preisanpassungen
Price Action Trading ist berechtigt, die Preise der Mitgliedschaften und unter Wahrung einer Vorankündigungsfrist von mindestens 6 Wochen anzupassen.

§ 5 Leistungen

5.1 Allgemeine Leistungen
Der Umfang und Inhalt der von Price Action Trading angebotenen Leistungen sind der jeweiligen Leistungsbeschreibung auf der Webseite priceactiontrading.de zu entnehmen.

5.2 Newsletter
Dem Nutzer werden auf der Webseite priceactiontrading.de unterschiedliche unentgeltliche und entgeltliche E-Mail-Newsletter angeboten. Für die Versendung wird die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse genutzt. Die Newsletter werden nur dann versandt, wenn der Nutzer hierin ausdrücklich eingewilligt hat.

Neben Inhalten von Price Action Trading und Branchennews können die Newsletter auch Werbung von Dritten enthalten. Näheres dazu ist in der Datenschutzerklärung zu finden.

In jedem Newsletter bekommt der Nutzer die Möglichkeit, den Newsletter abbestellen zu können. Sollte das nicht funktionieren, kann sich der Nutzer jederzeit an info@priceactiontrading.de wenden.

5.3 Chatfunktion und Kommentare
Price Action Trading ist berechtigt, registrierte Nutzer und Kunden von kostenpflichtigen Mitgliedschaften und Online Trading Kursen ohne Angabe von Gründen von der Nutzung dieses Angebots auszuschließen.

§ 6 Verantwortung für die Zugangsdaten
Sollte sich herausstellen, dass bei der Bestellung falsche Angaben gemacht worden sind, oder ein Fall von Missbrauch vorliegen (z.B. Mehrfachanmeldungen, Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte) vorliegen, ist Price Action Trading berechtigt, die Erbringung der Leistungen gegenüber dem Nutzer ganz oder teilweise zu verweigern und den Zugang des jeweiligen Nutzers zu den Services zu sperren.

Unabhängig davon ist Price Action Trading berechtigt, Verträge über Mitgliedschaften außerordentlich zu kündigen, wenn bei der Bestellung falsche Angaben gemacht worden sind.

Ebenfalls kann es zu einer außerordentlichen Kündigung kommen, wenn der Nutzer mehrfach gegen die Regeln verstößt.

Die rechtswidrige Angabe von Daten Dritter ist nicht gestattet.

Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) geheim zu halten. Er darf diese nicht an Dritte weitergeben. Sollte ein Missbrauch festgestellt werden, kann dies auch zu einer außerordentlichen Kündigung führen.

§ 7 Vertragsdauer

7.1 Allgemein
Die unentgeltichen Leistungen kann der Nutzer jederzeit durch Abmeldung kündigungen.

7.2 Vertragsdauer für entgeltliche Mitgliedschaften
Für die Mitgliedschaften gelten die in dem jeweiligen Vertrag bestimmten Vertragslaufzeiten, beginnend ab Vertragsschluss. Eine Beendigung des Vertrages vor Ablauf einer vereinbarten Mindestvertragslaufzeit ist grundsätzlich nicht möglich. Price Action Trading behält sich vor, im Einzelfall einer vorzeitigen Kündigung zuzustimmen, ein Rechtsanspruch hierauf besteht nicht. Das Recht beider Parteien aus wichtigem Grund außerordentlich zu kündigen bleibt jedoch hiervon unberührt.

Mit der Kündigung endet das Vertragsverhältnis. Der Nutzer darf und kann seinen Zugang nicht mehr nutzen. Der Zugang wird in diesem Fall von Price Action Trading sofort gesperrt.

§ 8 Widerrufsbelehrung

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Das Widerrufsrecht tritt ab dem Tag des Vertragsabschlusses in Kraft.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde den Anbieter mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, E-Mail) seinen Entschluss bekanntgeben, diesen Vertrag zu widerrufen. Zur Wahrung dieser Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat der Anbieter alle erhaltenen Zahlungen (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mittelung über den Widerruf dieses Vertrags bei dem Anbieter eingegangen ist. Für die Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, dass der Kunde bei der ursprünglichen Transaktionen eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden für Rückzahlungen Entgelte berechnet.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem der Nutzer ausdrücklich zugestimmt hat, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und der Nutzer seine Kenntnis darüber bestätigt hat, dass der Nutzer durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

§ 9 Rechnungsstellung, Fälligkeit

Die Gebühren für die Mitgliedschaft sind für die jeweilige Dauer im Voraus zu leisten. Die Rechnungsstellung erfolgt per E-Mail im PDF-Format.

9.1 Zahlung
Für die Bestellung bietet Price Action Traing die Bezahlungsmöglichkeit via PayPal an. ein Anspruch des Nutzers auf eine bestimmte Zahlungsart besteht jedoch nicht. 

§ 10 Haftung

Soweit Nutzer Inhalte im Chat oder über Kommentare, Webinaren und so weiter einstellen, handelt es sich dabei um Inhalte und Meinungen, für die ausschließlich der betreffende Nutzer verantwortlich ist. Price Action Trading stellt lediglich das Medium zur Verfügung und ist nicht für die Genauigkeit, Richtigkeit oder Verlässlichkeit dieser Inhalte verantwortlich. Insbesondere ist Price Action Trading nicht für Verluste oder Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen, sollte dieser auf solche Informationen vertrauen.

10.1 Resultieren Schäden des Nutzers aus dem Verlust von Daten, so haftet Price Action Trading hierfür unabhängig von einer etwaigen Beteiligung nicht, soweit die Schäden durch eine zweckgemäße, regelmäßige und vollständige Sicherung aller relevaten Daten durch den Nutzer vermieden worden wären.

10.2 Price Action Trading übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelstechniken, Analysen und Tradingideen. Insbesondere Tradingideen und Analysen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Trading-Instrumenten (CFDs, Kryptowährungen, derivaten Produkten, Optionen, Wertpapieren) dar.

§ 11 Datenerhebung und Datenschutz

11.1 Price Action Trading erhebt ihm Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Kunden. Dabei wird insbesondere auf die Vorschriften der Datenschutzgesetze geachtet. Ohne Einwilligung des Nutzers wird Price Action Trading wird Price Action Trading ausschließlich Daten des Nutzers erheben, verarbeiten oder nutzen, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme der Abrechnung erforderlich sind.

11.2 Darüber hinaus gilt die Datenschutzerklärung von Price Action Trading https://priceactiontrading.de/datenschutzerklaerung

§ 12 Risikohinweis

Der Handel mit Devisen, Aktien, Futures, Kryptowährungen, Optionen oder allgemein Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Unsere Kurse, Ausbildungen, Webinare und Videos stellen lediglich Informationen dar. Es handelt sich dabei weder um ein Angebot, noch eine Empfehlung, eine Werbung zum Kauf von Devisen, Aktien, Futures, Kryptowährungen, Optionen oder allgemein Wertpapieren. Mit der Nutzung akzeptieren Sie, dass Price Action Trading keinerlei Haftung übernimmt. Bei allen von Price Action Trading angebotenen Kursen, Ausbildungen und Informationen jeglicher Art handelt es sich um keine Anlageberatung. Sollten Sie eine Anlageberatung wünschen, konsultieren Sie bitte einen unabhängigen Finanzberater. Price Action Trading übernimmt keine Haftung für Fehler, Ungenauigkeiten oder Unterlassungen. Price Action Trading garantiert weder die Richtigkeit noch Vollständigkeit der Informationen, Texte, Grafiken, Links oder anderer Angaben die in diesen Unterlagen enthalten sind. Alle angegebenen Ergebnisse betreffen die Vergangenheit und sind somit keine Garantie für zukünftige Gewinne. Price Action Trading ist keine Rechts-, Steuer, oder sonstige Beratung und kann eine solche auch nicht ersetzen.

Leser und Teilnehmer an Webinaren, im Chat oder sonstigen Plattformen, auf denen Price Action Trading Inahlte anbietet, teilnehmen, und die aufgrund der veröffentlichten Inhalte anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen druchführen, machen dies im vollen Umfang auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

§ 13 Urheberrecht

Price Action Trading ist Inhaber von sämtlichen auf diesem Portal und über den Chat zur Verfügung gestellten Texten, Dokumenten, Grafiken, Videos. Das gesamte von Price Action Trading dienst ausschließlich für private Zwecke eines Nutzers. Allesa darüber hinaus wird als Vervielfältigung, öffentlichte Zugänglichmachung, Bearbeitung, Verbreitung und sonstige Nutzung angesehen und bedarf einer ausdrücklichen schriftlichen Einwilligung von Price Action Trading.

§ 14 Vom Nutzer eingestellte Inhalte

14.1 Bei allen Inhalten, die vom Nutzer bereitsgestellt werden, handelt es sich um honorarfreie, die auch im Internet und im Printbereich vervielfältigt und öffentlich wiedergegeben werden dürfen. Darüber hinaus erklärt der Nutzer, dass er sämtliche Urheber- sowies sonstige Rechte an den eingestellten Inhalten besitzt.

14.2 Der Nutzer verpflichtet sich, dass es sich bei seinen Inhalten um keine rechtswidrigen Inhalte handelt. Sie dürfen weder grob anstößig, pornografisch, jugendgefährdend, extremistisch, gewaltverheerlichend oder verhamlosend, eherverletzen sein. Das Einstellen von werblichen Inhalten und WErbung jeglicher Art ist ohne vorherige Absprache vollständig untersagt.

14.3 Der Nutzer stellt Price Action Trading von jeglichen Ansprüchen Dritter (einscließlich Anwaltskosten zur Verteidung von Price ACtion Trading) frei, die aus schuldhaften Verstößen des Nutzeres gegen diese Bedigungen und Verpflichtungen resuliteren, beziehungsweise aus fehlenden REchten an den einsgestellten Inhalten resultieren. Price Action Trading informiert Nutzer umgehend von einer Inanspruchnahme Dritter und gibt ihm Gelegenheit, hierzu eine Stellung zu beziehen. Der Nutzer ist verpflichtet, Price Action Trading sämliche Unterlagen zur Verfügugn zu stellen, um sich damit gegen die Ansrpüche Dritter zu Wehr zu setzen.

14.4 Price Action Trading behält sich das Recht vor, vom Nutzer eingestellte Inhalte ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder nachträglich wieder zu entfernen.

14.5 Alle auf den Portalen von Price Action Trading eingestellten Inhalte sind als persönliche Äußerung der Nutzer zu verstehen. Sie spiegeln in keiner Weise in Meinung von Price Action Trading wider. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung seitens des Nutzers besteht nicht.

§ 15 Änderung der Produkte von Price Action Trading

Das Angebot von Price Action Trading wird fortlaufend angepasst, optimiert und verändert. Gleiches gilt für den Inhalt auf den Portalen.

§ 16 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Price Action Trading behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen mit Wirkung für die Zukfunt jederzeit zu ändern. Im Fall einer Änderung werden die neuen Bestimmungen nur bei erneuter Zustimmung des Nutzers wirksam. Als Zustimmung gilt, wen nder Nutzer nach Kenntniserlanung  der Änderung des Angebot von Price Action Trading weier nutzt.

§ 17 Schlussbestimmungen

17.1 Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zwischen dem Nutzer und Price Action Trading bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.
17.2 Es gilt das Recht der Republik Panama unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem ein Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.
17.3 Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.
17.4 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

Stand: November 2018

Unser kostenloser Newsletter für Marktanalysen und mehr

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Gesamt, Durchschnitt: 5,00 von 5)

Loading...